ROBIN

Mischling, geb. 28.09.2017

Meine Namenspatin heißt Bettina!

Meine Patin heißt Susanne!

Hallo, ich bin Robin!

Meine Vorgeschichte:

Meine Geschwister und ich kamen ins Tierheim als wir ein paar Tage alt waren. Da wir keine Mama hatten, wurden wir mit dem Fläschen aufgezogen. Nur mein Bruder und ich haben überlebt. Mit 5 Monaten kam mein großer Tag und ich wurde adoptiert. Aber meine Familie hatte keine Geduld für mich und anstatt mir zu zeigen was ich wissen muss, wurde nur mit Ungeduld  und einer „strengen Hand“ versucht mich zu unterwerfen. Dabei hätte mir nur jemand zeigen müssen, dass ich keine Angst haben muss mein Pipi draußen zu machen. Ich hatte niemanden der mir gehofen hat. Ich habe mein Vertrauen ganz verloren in dieser Zeit. Nach 1 ½ Jahren haben sie mich zurückgebracht wie ein gebrauchtes Fahrrad, dass man nicht mehr haben will.  Für ein paar Tage kam ich zu einer Pflegefamilie die versucht hat jemanden für mich zu finden, aber leider ohne Erfolg, und so landete ich wieder bei Attila.

Mein Wesen:

Weil ich schon so früh keine Mama mehr hatte, habe ich Verlustängste und brauche daher jemanden, bei dem ich nicht 8 Stunden täglich alleine sein muss. Generell bin ich nicht der Mutigste und wenn man mich bedrängt und zu etwas zwingt, kann es sein, dass ich mir nicht anders zu helfen weiß, als hinzuschnappen. Im Tierheim wird viel gebellt und ich belle mit, vielleicht lernt mir jemand, dass ich nicht immer mitbellen muss, mit den anderen.

Vor einiger Zeit wurde ich von einer Besucherin zu einer großen Gassirunde mit zum Fluß beim Tierheim genommen. Das erste Bad meines Lebens – herrlich! Da habe ich entdeckt wie schön es im Wasser ist und  wollte gar nicht mehr raus aus dem kühlen Nass. Sie hat gesagt, ich bin ein sehr lieber und braver Hund, und hat sich sehr gewundert, dass ich nicht schon längst eine liebe Familie gefunden habe.

Mein Wunsch:

Ich bin kein böser Hund, ich bin kein aggressiver Hund, ich habe einfach nur Angst und brauche jemandem der mir hilft, alles zu lernen, zu verstehen und mit der Welt zurecht zu kommen. Interessenten sollten hundeerfahren sein, und positiv trainieren, schließlich kenne ich außer dem Tierheim Zwinger ja fast nichts. Ich öffne mich Frauen gegenüber schneller als Männern und werde lieber nicht zu Kindern vermittelt dafür bin ich zu stürmisch und ich kenne auch keine. Katzen sollten nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

Attila sagt ich habe einen guten freundlichen Charakter und bin ein Schatz unter meiner harten Schale. Seitdem Toby adoptiert wurde, bin ich ein bisschen einsam und komme den Menschen hier deswegen näher. Ich wünsche mir einen Hundefreund an meiner Seite. Ich warte bereits seit 4 Jahren dass ich auch endlich mal Glück habe. Bitte gebt mir eine Chance, ich werde meine Liebe 1000 fach zurückgeben!

Größe: ca. 60 cm
Gewicht: ca. 18 kg
Verträglich: mit Hündin, Rüde nach Sympathie
Katze: Nein
Kinder: Nein
Leine: Ja
Auto: Ja
Kastriert: Ja

Habe ich dein Interesse geweckt? Den Vermittlungsablauf im Detail kannst du hier nachlesen: www.tierheimbuksi.org/ablauf

Du hast Fragen zu mir, zum Ablauf oder möchtest mir ein zu Hause schenken? Stelle eine Vermittlungsanfrage: