HUND ENTLAUFEN

WAS TUN?

Auch wenn es schwer fällt – möglichst Ruhe bewahren!

  • Eine vertraute Person sollte am Ort bleiben, wo der Hund entlaufen ist – viele Hunde kommen dorthin zurück!
  • Hunde laufen gerne Schienen oder Bächen/Flüssen entlang – (Vorsicht beim Suchen)
  • Öfter dort ? Gewohnte Plätze absuchen!
  • Das Tier als vermisst melden! (Polizei, Jägerschaft (bei der Polizei nach Kontakt Tel.Nr. fragen)
  • Heimtierdatenbank, Tierheime in der Nähe, und wenn es einer unserer Schützlinge ist – unbedingt Ihren Kontakt beim Tierheim Buksi informieren)
  • Sind die Daten der Registrierung aktuell – damit man auch bei Fund verständigt werden kann? Bitte die Daten prüfen und aktualisieren! www.animaldata.com, www.petcard.at, https://heimtierdatenbank.ehealth.gv.at/
  • Schicken Sie ein Foto, und eine Ortsangabe wo der Hund entlaufen ist an den Tierschutzverein Hunde-Such-Hilfe  (Notfall Tel.Nr. in Österreich:  0676 52 98 170) www.facebook.com/HundeSuchHilfe
  • Posten Sie in Facebook – Foto und möglichst genaue Ortsangabe wo der Hund entlaufen ist.

Wenn der Hund nicht schnell gefunden wird:

  • Richten Sie eine Futterstelle ein
  • Spürnasen Suchhunde (Verein in Österreich) 0677 62 70 4891 – facebook.com/Spuernasensuchhunde haben schon helfen können, entlaufene Hunde aufzuspüren, und können Tipps geben.
  • Viele Freiwillige Feuerwehren des Ortes haben eine Wärmebildkamera – ev. kann man sich die ausleihen für die Suche abends und nachts.
  • Ziehen Sie eine Duftspur eine so genannte Futterschleppe (Wurstwasser Fleischwasser) – tröpfchenweise – vom Ort wo der Hund entlaufen ist – bis zu einem Ort, wo jemand Tag und Nacht wartet.
  • Flyer drucken und verteilen

Viel Glück !