NIKKI

Mischling – Geboren ca. Jänner 2018

Meine Namenspatin heißt Ursula!

Hallo, ich bin NIKKI!

Agnes und Attila haben mich gemeinsam mit der Polizei aus einem Messie-Haushalt gerettet. Dort lebte ich unter sehr vielen Tieren, in Kot, Dunkelheit und war voller Angst. Mein ganzer Körper zitterte, meine Augen starr vor Panik. Menschen haben mir bisher nichts Gutes getan. Noch nie, seit ich auf die Welt gekommen bin. Jetzt bin ich im Tierheim und versuche den Schock meiner Vergangenheit zu verarbeiten. Als Welpe habe ich schon sehr schlimmes durchmachen müssen, aber die Menschen im Tierheim haben mir versichert, dass ich dort nieee mehr zurück muss und mir auch versprochen, dass in meinem Leben nun ganz viel Sonne kommen wird. Noch habe ich große Angst und verstecke mich hinter meinem Hundebett. Hier tut mir niemand mehr etwas, aber das muss ich erstmal verstehen 🙁

Agnes baut langsam mit mir Kontakt auf und sagt auch, dass mir eine verständnisvolle Familie mit viel Geduld sehr gut tun würde. Umso eher, umso besser. Dann hätte ich eine Bezugsperson, die sich ausschließlich mir widmen kann. Ich bin ja doch ein Hundebub unter 100 Hunden im Tierheim. Sie geben hier wirklich alles, um mir ausreichend Zeit und Geborgenheit zu schenken, aber mit einer eigenen Familie ist es natürlich nicht vergleichbar. Ich wünsche mir so sehr, meinen Schock und meine Angst verarbeiten zu können. Ich möchte diese wunderbare Sonne entdecken, von der die Menschen hier alle sprechen. Das Leben kennen lernen und leben.

Direkten Körperkontakt zum Menschen möchte ich noch keinen, dann verstecke ich mich hinter meinem Hundebett. Aber ich ergreife nicht mehr dauerhaft die Flucht, wenn sich jemand unserem Zwinger nähert. Ich habe auch einen Welpenfreund bei mir im Gehege, jetzt bin ich nicht mehr ganz so alleine.

Menschen mit großem Herzen wünsche ich mir und suche ich. Menschen die MICH sehen und mir zeigen möchten, dass es doch noch soooo viel mehr gibt, als pure Angst. Menschen, die sich MEINE Familie nennen. Helft ihr mir? Teilt ihr mich? Willst DU meine Sonne sein?

Eine Familie mit ausreichend Geduld ist für mich sehr wichtig. Feinfühlige Menschen mit großem Herzen und ganz viel Empathie und Einfühlungsvermögen. Ein Hund kann in meinem zu Hause schon wohnen, das könnte mir gut tun. Aber das ist natürlich kein Muss. Ich werde Zeit brauchen um anzukommen und die muss man mir auch bitte geben. Aber bitte gebt mich nicht auf. Meine Angst kann ich überwinden und das können wir gemeinsam schaffen.

Ich bin derzeit ca. 32 cm klein, wiege ca. 10 kg und bin natürlich altersentsprechend verträglich.

Kastriert: Nein (zu jung)

Interesse geweckt oder hast du weitere Fragen zum Vermittlungsablauf? Hier geht es zur: Vermittlungsanfrage

PATENSCHAFT:

Wenn du mein Pate werden möchtest, findest du hier das Formular zum Downloaden Patenschaftserklärung_TSV Buksi oder du füllst das Formular einfach und unkompliziert über die Homepage aus: Patenschaftserklärung.