SAM UND HULIA

Sam und Hulia – Der Weg ins Leben

<3 2 Hunde, 2 Schicksale und 2 Herzen <3

Vom Züchter herzlos ausgemustert, landete Sam in der Tötung um dort zu sterben. Die Buksi Engel ließen dass nicht zu. So kam Sam ins Tierheim Buksi. Verwahrlost und klapperdürr. Liebevoll gepflegt und aufgepäppelt. Dennoch traurig, denn es fehlte etwas <3

Ganz frisch auf Facebook, bekam ich am 31.12.2016 ein Video vom TH Buksi auf mein Handy.
“ Sam wartet sehnlich „
Ein Blick auf diesen sanften Riesen und mein Herz machte einen Sprung. Liebe auf den 1. Blick.
2 Tage später meldeten wir uns beim Tierheim. Sam sollte bei uns ein Für immer zuhause finden. <3
Am 05.02.2017 war es endlich soweit. Sam zog bei uns ein und hat uns total verzaubert. 😍

Da wir immer zwei Hunde hatten, beschlossen wir schon sechs Wochen später noch einem Buksi-Hund ein liebevolles Zuhause zu schenken. Sam fühlte sich von Anfang an wie zu Hause und für uns sprach gemeinsam mit dem Tierheim nichts dagegen bereits einen zweiten Hund dazu zu adoptieren.

Das ganze Buksi Team hat bei der Suche nach dem passenden Gegenstück für Sam mitgeholfen. Schon nach kurzer Zeit stand fest, es sollte Hulia werden.<3

Schon ganz jung wurde Huli (so nennen wir sie jetzt) in der illegalen Tötung entsorgt. Da war das Tierheim noch nicht einmal fertig. Huli wurde gerettet und war somit eine der ersten Hunde im Tierheim Buksi. Zusammen mit einem Rüden (Richie) wartete sie auf ein Leben und eine Familie, die sie noch nie hatte.

6 lange Jahre. 😢

Am 09.04.2017 zog unser Mädle bei uns ein. Huli und Sam haben sich sofort verstanden.
Unsere Maus kannte gar nichts und musste erst alles im Haus lernen. Aber Sam war immer an ihrer Seite. <3

Für uns ist es einfach unser Buksi Dreamteam. <3 <3 <3
Wir sind glücklich mit Sami und Huli