KRÜMEL

GLÜCKLICH VERMITTELT

Unser Krümel verbrachte sein Leben an der Kette. Eines Tages wurde er von seinen Besitzern so stark verprügelt, dass er hinten komplett gelähmt war. Seine Beine schliff er nach. Ein aufstehen war nicht mehr möglich. Er war so geschunden, man kann es sich gar nicht vorstellen. Die Nachricht erreichte das Tierheim und keine Sekunde wurde gezögert. Krümel wurde beschlagnahmt und notoperiert. Viel Pflege, Fürsorge und Klinikbesuche waren notwendig, aber es lohnte sich. Unser Krümel begann langsam aber sicher seine Beine einzusetzen. Trotzdem hat er nach wie vor eine Behinderung und seine Chancen auf ein zu Hause standen schlecht. Nicht eine einzige Anfrage kam für ihn rein 🙁 Die Kälte und das Zwingerdarsein ohne regelmäßige Bewegung machten das Ganze nicht besser. Aber: Seine Rettung nahte. Krümel hatte letztes Jahr eine Zwingerfreundin. Unsere Fee. 13 Jahre verbrachte Fee an der Kette und wurde dann ins Tierheim abgeschoben. Fee & Krümel waren bezaubernd gemeinsam. Da wurden Küsschen ausgetauscht und gekuschelt miteinander. Fee fand ihren Gnadenplatz. Mit 13 Jahren fing ihr Leben von vorne an und sie durfte wirklich ins Paradies reisen. Ja… und heute? Heute darf das Krümel. Und wohin fragt ihr euch? Ganz genau…. zu unserer Fee ❤ Die zwei werden wieder vereint und auch Krümel hat sein Gnadenplatzerl gefunden. Wir konnten es kaum glauben… Aber es ist wahr ❤ In der Familie gibt es eine Tierärztin, alles wurde abgesprochen und geklärt. Krümel darf genauso wie Fee endlich anfangen zu Leben. Beinahe zu Tode geprügelt hat sich Krümel zurückgekämpft. SEINE Zeit ist gekommen ❤ Wir wünschen euch vom Herzen alles alles erdenklich Gute 😍 DANKE, dass es Menschen wie euch gibt.

FEE & KRÜMEL sind wieder vereint